Arbeiten bei uns

Ob Berufseinsteiger oder erfahrene Pflegekraft – bei uns ist jede(r) Bewerber(in) willkommen!

Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 € Basis...

...egal in welcher Lebenssituation Du dich befindest, wir haben für jeden das passende Arbeitszeitmodell!

Du bist bei Deinem jetzigen Arbeitgeber unzufrieden u. möchtest Dich umorientieren?
Du schließt bald Deine Ausbildung ab und suchst eine Stelle für den Berufseinstieg?
Du bist Altenpflegerin und möchtest Dich einer neuen Herausforderung widmen?
Du möchtest eine Teilzeitstelle und damit Familie und Beruf besser vereinbaren?
Du willst nach der Elternzeit auf 450 € Basis wieder in den Beruf zurückkehren und
       gegebenenfalls später in eine Vollzeitstelle wechseln?

All diese Möglichkeiten hast du bei UNS...


Gute Bezahlung und familiäres Betriebsklima

Wir positionieren uns als attraktiver Arbeitgeber, indem wir überdurchschnittliche Gehälter zahlen und unsere Strukturen so gestalten, dass unsere Patienten sich wohlfühlen UND unsere Mitarbeiter gerne zur Arbeit gehen.

Neben diesen Vorzügen loben unsere Mitarbeiter besonders das gute Betriebsklima. Anerkennung im Beruf und persönliche Entfaltungsmöglichkeiten sind den Meisten ebenso wichtig wie die Bezahlung. „Bei uns geht es noch sehr familiär zu. Unsere Mitarbeiter können jederzeit mit Wünschen und Anregungen, aber auch Sorgen und Problemen zu uns kommen“, betont Inhaber Gerd Tripp. Vielleicht ist das ein Grund warum wir viele langjährige Mitarbeiter haben!


Unsere Leistungen im Überblick

Arbeitsvertrag & Vergütung

...attraktives Festgehalt abhängig von Qualifikation und Erfahrung
...6-monatige Probezeit & unbefristeter Arbeitsvertrag bei guter Leistung
...keine Stunden oder patientenbezogenen Verträge
...steuerfreie Zuschläge für Sonn-/ Feiertags- und Nachtarbeit
...zusätzliche Samstagszuschläge
...unternehmens- und leistungsabhängige Prämien
...arbeitgeberfinanzierte Fort- bzw. Weiterbildungen


Arbeitszeiten & Dienstpläne

...Dreischichtsystem (bei 24h Versorgung)(z. B. 6-14 Uhr / 14-22 Uhr / 22-6 Uhr)
...frühzeitige Dienstplanung und Abstimmung von Dienstplanwünschen mit der Teamleitung
...Planung eines regelmäßigen Wochenendrhythmus (soweit möglich)
...Arbeitszeitmodelle nach persönlichen Gegebenheiten: Voll-/oder Teilzeitstellen mit z. B.
vorrangig Vormittags- oder Nachtarbeit möglich
...Führung von Jahresarbeitszeitkonten Ausgleich von Mehrarbeits- und Minderarbeitsstunden)